Programm

Das Rahmenprogramm der
Munichtime 2018 im Rückblick

Zusätzlich zur interessanten Mischung erstklassiger Uhrenmarken konnten die Besucher in diesem Jahr ein täglich wechselndes, abwechslungsreiches Rahmenprogramm erleben. Dabei stand nicht der technische Aspekt im Vordergrund, sondern die Unterhaltung. Die Themen Zeit und Uhren wurden aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.

VORTRÄGE

Freitag, 26.10.2018

„Uhren als potenzielles Investment“

Boris Pjanic, Uhrenkenner und Betreiber des Uhrenblogs “watchesandart

Videoaufzeichnung:

Samstag, 27.10.2018

„Time is Honey – vom klugen Umgang mit der Zeit“

Jonas Geißler, Speaker und Buchautor
Gründer und Teilhaber von timesandmore – Institut für Zeitberatung

Videoaufzeichnung:

„Zeit am Handgelenk –
Spaziergang durch die Geschichte
der Armbanduhr“

Gisbert L. Brunner, Uhrenjournalist
Mit-Gründer und -Inhaber www.uhrenkosmos.com

Videoaufzeichnung:

 

Sonntag, 28.10.2018

„Diven und Ikonen. Spannendes über große Frauen und ihre Uhren“

Ines Kasparek, Uhrenjournalistin und Betreiberin des Uhrenblogs
finest styles

Videoaufzeichnung:

 

PODIUMSDISKUSSIONEN

Freitag, 26.10.2018

„Marke – Design – Technik:
Was macht Uhren heute begehrlich?“

Moderation:
Rüdiger Bucher, Redaktionsdirektor der Ebner Uhrenmedien

Diskussionsteilnehmer:
Wilhelm Schmid, CEO von A. Lange & Söhne
Simon Husslein, Uhrendesigner
Klaus-Dieter Koch, Uhreninsider und Geschäftsführer von Brand Trust
Gisbert L. Brunner, Uhrenjournalist

Videoaufzeichnung:

Sonntag, 28.10.2018

„Glashütter Tradition:
Wertschöpfung oder Folklore?“

Moderation:
Thomas Wanka, Uhrenjournalist

Diskussionsteilnehmer:
Tobias Christ, Boutique-Manager A. Lange & Söhne München
Thilo Mühle, Geschäftsführer Mühle Glashütte
Alexander Philipp, Director Sales and Marketing Tutima Uhrenfabrik

Videoaufzeichnung:

Die Welt der feinen Uhren