Normalzeit

zur Aussteller-Übersicht

Ab sofort zeigt die Wiener Würfeluhr weltweit Normalzeit am Handgelenk an. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts war die öffentliche Wiener Würfeluhr durch ihr charakteristisches Achteck, das markante Zifferblatt sowie den Schriftzug Normalzeit zur Uhren-Ikone gereift. Die international tätige Kunsthandelsgesellschaft lichterloh mit Sitz in Wien initiierte mit dem ebenfalls aus Wien stammenden und seit 1987 in New York lebenden Award winning Designer Fredi Brodmann auf Basis dieser Würfeluhr die Normalzeit-Armbanduhr.


„NORMALZEIT AM HANDGELENK“

In Zusammenarbeit mit dem aus Wien stammenden Uhrendesigner Fredi Brodmann wurde aus der Wiener Würfeluhr eine Armbanduhr: Die automatische Version ist gemäß dem Ursprungsjahr 1907 auf 1907 Exemplare limitiert und mit dem Seiko Automatik-Kaliber NH35A ausgestattet. Die Quarz Version in unlimitierter Auflage hat ein rotes Silikonband, das die Farbe des Wiener Wappens samt Normalzeitbogen aufgreift. Die Uhr ist mit RONDA Quartz – Kaliber 513 ausgestattet.

 


Weitere Infos unter: www.normalzeit.at

zur Aussteller-Übersicht

Die Welt der feinen Uhren